Sommerimpuls

„Wenn es manchmal eng wird im Leben,
im Alltäglichen,
im Beziehungsgeflecht,
im Beruf,
in der Familie,
in mir.
Wenn mir sprichwörtlich danach ist „das Weite zu suchen“,
tut es gut an einen Ort in der Natur zu gehen,
und dann:
einfach nur dasitzen

ins Weite schauen
den Wind fühlen
die Luft riechen
die Stille hören

sich in Ruhe fallen lassen
die Zeit vergessen

in mir sein
und bei dir
mein Gott, denn du führst mich hinaus ins Weite.“                                                                                        

(Quelle unbekannt)


Liebe Gemeindemitglieder,

viele von uns sind gerade im Urlaub und genießen die freie und von Gott geschenkte Zeit. Es ist wichtig, dass wir uns solche Auszeiten immer wieder gönnen, um Kraft zu tanken für den Alltag.
Ich wünsche Ihnen allen, dass Sie in dieser Ferienzeit wieder neu bei sich ankommen dürfen und sich in der ruhigen Zeit neu entdecken können!
Mögen diese Sommerferien für uns alle – trotz Corona und vieler anderer Krisen auf der Welt - eine gesegnete und von Gott erfüllte Zeit sein!

Gute Erholung!

Ihr Pfarrer Stefan Ruf